02204 - 9877383 praxis@drterhorst.de

Dr. Sandra Terhorst | Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgie | plastische Chirurgie
02204 – 9877383
praxis@drterhorst.de
Friedrich-Offermann-Str. 3 | 51429 Bergisch Gladbach
Mo–Fr 8–12 | Mo/Do 13–16 | Di 13–18

ZFA gesucht!

Wir suchen ab sofort freundliche und engagierte zahnmedizinische Fachangestellte mit chirurgischer Erfahrung in Teil- oder Vollzeit.

Bewerbungen bitte per eMail an bewerbung@drterhorst.de

Logo von Dr. Sandra Terhorst, Fachärztin für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Bergisch Gladbach.
IMPLANTOLOGIE
Zahnimplantate, 3D-Planung, Knochenaufbau, Sinuslift, autologer Knochen
Logo von Dr. Sandra Terhorst, Fachärztin für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Bergisch Gladbach.
ÄSTHETISCHE GESICHTSCHIRURGIE
Lidkorrektur, Narbenkorrektur, Faltenbehandlung mit Botox, Fillern und Eigenfett, Schönheitsoperationen, plastische Chirurgie
Logo von Dr. Sandra Terhorst, Fachärztin für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Bergisch Gladbach.
HELMTHERAPIE
funktionale und ästhetische Korrektur lagebedingter Kopfdeformitäten bei Säuglingen mittels Kopforthesen
Logo von Dr. Sandra Terhorst, Fachärztin für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Bergisch Gladbach.
BILDGEBENDE DIAGNOSTIK
digitales OPG, 3D-Röntgen/DVT (digitale Volumen-Tomografie)
Logo von Dr. Sandra Terhorst, Fachärztin für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Bergisch Gladbach.
NARKOSEN
Lokalanästhesie, Sedierung, Vollnarkosen, Kinderbehandlung in Narkose zur Zahnsanierung bzw. -entfernung
Logo von Dr. Sandra Terhorst, Fachärztin für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Bergisch Gladbach.
OPERATIVE ZAHNENTFERNUNG
Weisheitszähne, verlagerte Zähne, überzählige Zahnanlagen, Freilegungen, Zahnentfernungen bei Risikopatienten, Oralchirurgie, Kieferchirurgie
Logo von Dr. Sandra Terhorst, Fachärztin für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Bergisch Gladbach.
BEHANDLUNG VON ENTZÜNDUNGEN
Wurzelspitzenresektionen, Zystektomien, odontogene Abszesse, Osteochemonekrosen
Logo von Dr. Sandra Terhorst, Fachärztin für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Bergisch Gladbach.
FOKUSSANIERUNGEN
vor Strahlentherapie, Chemotherapie, Bisphosphonattherapie
Logo von Dr. Sandra Terhorst, Fachärztin für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Bergisch Gladbach.
PARODONTALCHIRURGIE
offene Paradontalchirurgie, ästhetische Zahnfleischkorrekturen, Zungen- und Lippenbandplastiken
Logo von Dr. Sandra Terhorst, Fachärztin für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Bergisch Gladbach.
ABKLÄRUNG VON ERKRANKUNGEN DER SCHLEIMHAUT
Verlaufskontrollen, Probeexzisionen, Tumornachsorge
Logo von Dr. Sandra Terhorst, Fachärztin für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Bergisch Gladbach.
PROTHESENHALT
Vestibulumplastik, Schlotterkamm- und Fibromabtragung
Logo von Dr. Sandra Terhorst, Fachärztin für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Bergisch Gladbach.
HAUTCHIRURGIE
Basaliome, Muttermale, Warzen, Atherome, gutartige Tumore, plastische Chirurgie
Logo von Dr. Sandra Terhorst, Fachärztin für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Bergisch Gladbach.
HYPERHIDROSE
Therapie von übermäßigem Schwitzen mit Botox
Informationen für Patienten

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

mit dieser Website möchten wir Ihnen einen Einblick in unsere Praxis für Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgie in Bergisch Gladbach / Bensberg vermitteln. Bei uns dürfen Sie höchste medizinische Standards, neueste Behandlungsmethoden und ein jederzeit freundliches Team erwarten. Unser Behandlungsspektrum umfasst im Wesentlichen die Implantologie, die ästhetische Gesichtschirurgie und die Helmtherapie. Die ärztliche wie auch zahnärztliche Approbation und Facharztausbildung sowie jahrelange klinische und operative Erfahrungen sorgen für hervorragende medizinische Kompetenz, die vom Einsatz neuester Techniken zur Diagnostik und Planung (z.B. digitales 3D-Röntgen) noch unterstützt wird.

Wenn Sie uns aus konkretem Anlass gefunden haben, gibt es Ihrerseits sicherlich jede Menge Fragen zu Ihrer Erkrankung oder Ihrem Behandlungswunsch. Wir haben dazu direkt hier – neben diesen Informationen – häufig gestellte Fragen beantwortet. Zusätzlich finden Sie auf www.drterhorst.de viele weitere Informationen zu den von uns angebotenen Behandlungen, unserem Team und vielem mehr.

Wir alle wissen: Ein Besuch in einer chirurgischen Praxis ist oftmals mit Bedenken oder Ängsten verbunden. Wir können Ihnen versichern, uns persönlich mit viel Empathie um Sie zu kümmern, um Ihnen die Behandlung in unserer Praxis so angenehm wie möglich zu gestalten.

Übrigens: Für Anregungen und Kritik haben wir stets ein offenes Ohr – bitte sprechen Sie uns an!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Herzlich, Dr. Sandra Terhorst & Team

SignaturDrTerhorst098

Häufig gestellte Fragen

Was ist Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgie?

Die Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie (MKG-Chirurgie) ist ein hochkomplexes Spezialgebiet der Medizin. Jeder MKG-Chirurg muss dafür sowohl Humanmedizin, als auch Zahnmedizin studieren und eine fünfjährige Facharztausbildung absolvieren. Diese Ausbildung befähigt MKG-Chirurgen dazu, operative Eingriffe im Mund- und Gesichtsbereich vorzunehmen. Dazu zählen beispielsweise das Setzen von Implantaten, ästhetische Eingriffe im Gesicht oder Operationen am Kiefer wie das Entfernen von Zysten, verlagerten Zähnen oder Wurzelspitzen.

Da MKG-Chirurgen manchmal auch als Kieferchirurgen bezeichnet werden, kommt es gelegentlich zu Verwechslungen mit dem zahnmedizinischen Fachgebiet der Kieferorthopädie. Diese beschäftigt sich mit der Behandlung von Zahnfehlstellungen – dafür werden häufig „Zahnspangen“ eingesetzt. Kieferorthopäden und MKG-Chirurgen arbeiten oft Hand in Hand, wenn beispielsweise Weisheitszähne oder überzählige Zahnanlagen entfernt werden müssen.

Wenn Sie weitere oder detailliertere Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an. Gerne nehmen wir uns dafür Zeit!

Was muss ich vor einer Operation beachten?

Vor jeder operativen Behandlung bei Dr. Terhorst | Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie nehmen wir im Rahmen der Anamnese detaillierte Informationen auf, wie zum Beispiel die Medikamente, die Sie regelmässig einnehmen. Dies ist vor allem in Bezug auf blutverdünnende Arzneimittel wie Marcumar oder ASS wichtig. Wenn Sie regelmässig solche Medikamente einnehmen müssen, sprechen Sie uns unbedingt darauf an. Setzen Sie solche Medikamente bitte nicht eigenständig ab!

Falls Sie in den Tagen vor einer Operation in unserer Praxis Schmerzmittel einnehmen müssen, vermeiden Sie Produkte, die ASS enthalten (wie z.B. Aspirin).

Üblicherweise können Sie vor einem Eingriff wie gewohnt Essen und Trinken – sollte dies wegen einer Sedierung oder Vollnarkose nicht möglich sein, weisen wir Sie natürlich rechtzeitig darauf hin.

Wir freuen uns auf jeden Patienten und tun unser Bestes, damit Sie sich bei uns wohlfühlen und angstfrei Ihrer Behandlung entgegensehen.

Was muss ich nach einer Operation beachten?

Wenn Sie einen operativen Eingriff hinter sich haben, können nach dem Abklingen der Betäubung leichte Schmerzen eintreten. Diese sollten üblicherweise nicht länger als 1 bis 2 Tage anhalten. Wenn Sie schmerzlindernde Medikamente einnehmen möchten, fragen Sie uns gerne nach geeigneten Präparaten. Schmerzmittel, die Acetylsalicylsäure (ASS) enthalten (z.B. Aspirin), können zu Nachblutungen führen und sind daher ungeeignet. Wenn Sie auch nach mehreren Tagen noch Schmerzen haben, suchen Sie bitte umgehend unsere Praxis auf, damit eine eventuelle Infektion ausgeschlossen werden kann.

Auch wenn es zu einer Nachblutung der Wunde kommen sollte, bitten wir Sie, zu uns zu kommen.

Um Schwellungen nicht unnötig zu provozieren, vermeiden Sie bitte Wärme wie auch sportliche Aktivitäten in den ersten Tagen nach einem Eingriff. Eine leichte Kühlung der Wunde mittels eines kalten Waschlappens wirkt schmerzstillend und schwellungsmindernd.

Grade bei Behandlungen im Mundraum ist es wichtig, erst dann wieder Speisen zu sich zu nehmen, nachdem die Betäubung abgeklungen ist. Weiche Kost oder Suppen sollten Sie bevorzugen. Wir raten von besonders heißen, kalten oder scharfen Speisen ab. Alkohol und Nikotin verzögern den Heilungsprozess – gönnen Sie Ihrem Körper ein paar Tage Pause!

Nach Ihrer Behandlung sollten Sie unbedingt auch an die Zahnpflege denken. Vermeiden Sie dabei den direkten Kontakt der Zahnbürste mit der Wunde.

Chirurgische Eingriffe unter Narkose bedeuten immer eine Belastung für den Körper. Wir empfehlen Ihnen, sich nach der Behandlung in unserer Praxis abholen zu lassen oder eine Begleitperson mitzubringen. Selbstverständlich rufen wir Ihnen alternativ auch gerne ein Taxi!

Wie erhalte ich Hilfe im Notfall?

Nach einem chirurgischen Eingriff in unserer Praxis erhalten Sie eine Telefonnummer, unter der Sie Dr. Terhorst rund um die Uhr erreichen können. Falls Sie sich in einer Notlage befinden und medizinische oder zahnmedizinische Hilfe benötigen, diese aber nicht von Ihrem üblichen Hausarzt oder Zahnarzt (oder uns) erhalten können, wenden Sie sich bitte an folgende Notdienste:

  • Medizinischer Notdienst, Tel. 116 117
  • Notfalldienstpraxis im Ärztehaus Marienberg (1. Etage), Dr.-Robert-Koch-Str. 18a, 51465 Bergisch Gladbach (Praxiszeiten: Mi, Fr: 16–20 Uhr, Sa, So, Feiertage: 9–13 Uhr und 16–20 Uhr)
  • Zahnärztlicher Notdienst, Tel. 01805 / 98 67 00 (Anrufbeantworteransage über diensthabende Zahnärzte; Festnetz: 0,14 € / Min.; Mobilfunk: max. 0,42 € / Min.)
  • Bei akuter Lebensgefahr wählen Sie bitte die Notrufnummer 112

Was ist die Helmtherapie?

Bei Säuglingen kann es zu Verformungen des Kopfes kommen. Dies ist häufig durch die Lagerung des Kindes, manchmal bereits durch die Lage im Mutterleib, bedingt. Dr. Sandra Terhorst hat dies selbst bei ihren Zwillingstöchtern erlebt und eine der beiden mithilfe eines „Helms“ behandeln lassen. Da in den ersten Lebensmonaten die einzelnen Teile des Schädels noch nicht fest verknöchert sind und in dieser Zeit besonders schnell wachsen, kann mit einer sogenannten „Kopforthese“ das Wachstum des Schädels sehr gut beeinflusst werden. Der Helm (eigentlich eher ein Ring) ist federleicht und wird von den Säuglingen hervorragend akzeptiert. Er wird vom betreuenden Arzt regelmässig angepasst, sodass keine Druckstellen auftreten. Die Behandlung ist für das Kind vollkommen schmerzfrei. Nach wenigen Wochen, spätestens nach ein paar Monaten wird der Kopf eine nahezu symmetrische Form angenommen haben – dies ist aus zwei wesentlichen Gründen wichtig:

  • Eine verschobene Achse der Kiefergelenke bedeutet später vielfach Komplikationen am Kauapparat. Da die Kiefer in einem solchen Fall nicht deckungsgleich aufeinander beißen, können Schmerzen und Verschleiß an den Kiefergelenken auftreten und das normale Aufeinanderbeissen der Zähne gestört sein.
  • Schiefe Köpfe können (je nach Frisur) später deutlich sichtbar sein und zu psychologischen Komplikationen beim Betroffenen führen. Eine Veränderung der Kopfform kann in späteren Lebensjahren nur chirurgisch erfolgen und bedeutet wegen der Nähe zum Gehirn ein hohes Risiko.

Wie funktioniert die Online-Terminreservierung?

Möchten Sie einen Termin in unserer Praxis vereinbaren? Das können Sie selbstverständlich persönlich oder telefonisch während unserer Sprechzeiten gerne tun. Darüber hinaus bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, einen Termin in unserer Praxis zu reservieren – und zwar direkt hier auf unserer Website, rund um die Uhr, auch am Wochenende!

Das Behandlungsspektrum von Dr. Terhorst | Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgie umfasst viele operative Eingriffe, denen in jedem Fall eine eingehende Beratung, Diagnose und Planung vorausgehen muss. Wir bieten Ihnen daher gezielt für Beratungen die Möglichkeit der Online-Terminreservierung an.

Über unser Kontakt-Formular können Sie uns mitteilen, zu welcher Behandlung Sie eine Beratung wünschen und wann Sie am besten Zeit haben. Unsere Mitarbeiter melden sich dann mit einem Termin-Vorschlag bei Ihnen.

Falls Sie von Ihrem behandelnden (Zahn-)Arzt zu uns überwiesen werden, kann dieser direkt für Sie einen Termin in unserer Praxis reservieren. Sprechen Sie Ihren Arzt einfach darauf an!

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Sie können jederzeit – auch außerhalb unserer Sprechzeiten – einen Termin bei uns anfragen
  • Die Terminsuche erfolgt nach Ihren Wünschen
  • Sie erhalten von uns eine E-Mail-Antwort mit Termin-Vorschlägen
Informationen für Zuweiser

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Für uns  – wie auch für Sie – zählt vor allem ein professionelles Behandlungsergebnis. Gerne übernehmen wir als rein chirurgisch tätige Praxis den operativen Teil einer Behandlung für Sie bzw. Ihren Patienten. Jahrelange klinische und operative Erfahrungen sorgen für Kompetenz und Sicherheit, die vom Einsatz neuester Techniken zur Diagnostik und Planung (z.B. digitales 3D-Röntgen/DVT) noch unterstützt werden. Um die bestmögliche Behandlung für Ihren Patienten zu erreichen, legen wir großen Wert auf die interdisziplinäre Abstimmung und Rücksprache mit Ihnen – so unkompliziert und persönlich wie möglich. Ganz konkret profitieren Sie von:

  • höchster Fachkompetenz und Empathie
  • 3D-Röntgen/DVT
  • Behandlungen in Vollnarkose
  • kurzen Wartezeiten

Bitte kontaktieren Sie mich gerne jederzeit telefonisch oder per E-Mail – über ein persönliches Gespräch freue ich mich ganz besonders.

Herzlich, Dr. Sandra Terhorst & Team

SignaturDrTerhorst098

Note 1,0 bei Jameda! Bewerten auch Sie jetzt Dr. Terhorst online – Hier klicken!